Startseite

New's

Tratti

Termine 2016

Radmarathon

Transalp

Ski Touren

Galerie

Meine Räder

Team Roche

Rewel

Links

Impressum

Gästebuch

 

 

------------------------
Tratti on Tour

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

 

 


Team Rheinhessenpower on Tour
 


Route des Grandes Alps 2006

14.07 - 23.07.2006

Vom Genfer See nach Nizza

650 km / 12.000 Hm
 

 

Transalp 2006

                                                           

 Tourtag:

 Tourverlauf:

 Paß des Tages:

 Tourteilnehmer:

 

 

   
 14.07.06

 Anreise:

 Genfer See  Uwe Beckmann
 15.07.06  1 Etappe  Gd. St.Bernard   Ludwig Haas
 16.07.06  2 Etappe  Col de l'Iseran   Thomas Sandberg
 17.07.06  3 Etappe  Col du Galibier  Stefan Tratter
 18.07.06  Tour de France  l'Alpe-d'Huez   Norbert Geithner 
 19.07.06  4 Etappe  Col d'Izoard  Jürgen Hammerle 
 20.07.06  5 Etappe  Col de Bonette  

 21.07.06

 Cote A'zur  Antibes  

 22.07.06

 Heimreise  

 

 

 

     

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am Freitag den 14.07.2006 fuhren wir von Worms nach Martigny, südlich vom Genfer See. Auf der Hinfahrt in unserem 6,3 m langen Wohnmobil war Top Stimmung und große Vorfreude auf die bevorstehende Tour. Ohne längeren Stau kamen wir auf unserem Vorgebuchten Campingplatz an.  Nach dem wir unseren Stellplatz ereicht hatten, luden wir aus und bereiteten unsere Räder vor.  Unser Tour Chefkoch zauberte uns Pasta (2 kg) mit leckerer Bolognese Soße aller "Tom Aldag". Nach dem Essen besprachen wir noch den Verlauf der 1 Etappe und das Höhenprofil. Mit randvoll gefüllten Kohlehydratspeichern und der nötigen Bettschwere ging es nach dem Geschirrspülen in die Koje.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Samstag den 15.07.2006, 1 Tourtag:

Nun war es endlich soweit, es ging los! Nach einem ausgiebigen Frühstück, machten wir uns in 2 Gruppen auf in Richtung Großer St. Bernhard, bei diesem Pass galt es 45 km / 2010 Hm zu erklimmen! Der erste Teil ca. 39 km des Anstieges bis zum Tunnel, war durch das starke Verkehrsaufkommen weniger schön. Der zweite Teil, ca. 7 km bis zum Pass wunderschön, zwar Steil, aber landschaftlich sehr schön. Unterwegs an einem Bach trafen wir auf eine Gruppe gleich gesinnter aus Augsburg, diese trafen wir im Verlauf der Tour fast täglich! Nach dem Getränke auffüllen, ging es in die schöne Abfahrt nach Italien , nach Aosta. Im Tal angekommen, dachten wir im Pizzaofen gelandet zu sein, eine Wahnsinnshitze! Nach einer längern welligen Anfahrt, ereichten wir den Fuß zum kleinen St. Bernhard, ca. 28 km / 1300 Hm lagen nun vor uns! Es war ein angenehmer Pass, nicht zu steil und schöner Aussicht. Mit lockerem Tritt  erreichten wir den "Col du Petit St. Bernard". Wir blieben nicht all zu lang auf dem Pass, den es lag ein ordentliches Gewitter in der Luft! Tom, Norbert und ich, ereichten den Campingplatz noch trocken, aber Lui und Jürgen kamen voll ins Unwetter! Total durchgefroren und klatsch Nass kam Sie bei uns an, sofort Klamotten aus und in Decken eingepackt, bekamen Sie erst mal ne heiße Brühe! Wir hatten schon vor dem Eintreffen der 2 unseren Holzkohle Grill angezündet, so konnten Sie sich etwas aufwärmen.  Nach einem gute Abendessen und 2 - 3 Bier, war der längste Tagesabschnitt unserer Transalp nur noch Halb so hart, mit der nötigen bettschwere konnten wir gut schlafen und vom nächsten Tag träumen.

Streckendaten: Martigny -> großer St.Bernhard -> Aosta ->  kleiner St.Bernhard -> Bourg-St.Maurice, ( 164 km / 3600 Hm / 18 - 39 Grad C )

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der 4 Tourabschnitt hatte 2 Pässe auf dem Tagesprogramm, den Col d'Izoard (2360m), und den Col de Vars (2109m).

 

Streckendaten: Col du Lautaret -> Briancon -> Col d'Izoard -> Col de Vars -> Jausiers, ( 122 km / 2300 Hm / 21 - 39 Grad C )

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der 5 Tourtag, und auch leider der letzte, führte uns über den höchsten Pass in Europa, den Col de la Bonette (2802m).

 

Streckendaten: Jausiers -> Col de la Bonette -> Nizza -> Antibes, ( 146 km / 1646 Hm / 14 - 45 Grad C )

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 



 

------------------------
Tratti on Tour

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------